5 Lieblingsserien

Ich weiß nicht wie es bei euch läuft, aber Filme und Serien gehören fest zu unserem Leben dazu. Dazu zählt nicht unbedingt das Live-TV Programm, was tagtäglich über die Bildschirme geschickt wird – welches dann auch noch qualitativ  im unteren Bereich angesiedelt ist.

library-849797_1280

pixabay.com

 

Trotz allem schaffen es hier und da ein paar Serien in unser  mein Leben – ein paar davon mag ich euch heute vorstellen….

Downton Abbey – *hach* trotz der vielen Rückschläge und zu verkraftende Verluste eine tolle Serie. Nicht, dass Geschichte zu meinem Lieblingsfach gehört hätte, aber diese Serie bietet einen netten Einblick  eine spannendende Zeit voller Umbrüche, voller Herzschmerz, Tatendrang und politischem Interesse der Frauen an der sich ändernden Gesellschaft.

How to get away with murder – Leider waren mir der Hype und die offensive Bewerbung dieser Serie im Vorfeld etwas zu Viel des Guten und da bin ich ehrlich: da guck ich schon aus Protest nicht 😉
Bis zu jenem Abend, als ich zu faul war umzuschalten, während ich noch der Nähmaschine saß und das Programm eben noch auf diesem Sender stand. Mehr oder weniger nicht beachtend lief Shonda Rhimes Werk über den Bildschirm und zu Recht bekam Hauptdarstellerin Viola Davis diverse Auszeichnungen zu ihrer Rolle als {scheinbar} kalte und charismatische Strafverteidigerin.

Herrlich spannend, wer wann wie sich mit wem verbündet um eigene Interessen und Bedürfnisse durchzusetzen bzw zu erfüllen…. und die Lösung gibt es tatsächlich erst am Ende der ersten Staffel 😉

Tatortreiniger –  Eher zufällig darüber „gestolpert“, weil unser Instant Video Anbieter eine Mail mit Serientipps schickte und bei FB mal erwähnt wurde, das dies DIE SERIE wäre…. Obwohl es deutsche Serien selten bis gar nicht in unsere Topliste schaffen, ist der Tatortreiniger von uns ein definitiver TV Tipp! Schwarzhumorig und gesellschaftskritisch zeigt sich Schottys Kampf gegen Blutlachen, verlorene Körperteile und dem Schubladendenken.
Ich hab die kompletten Staffeln komplett in den Weihnachtsferien geschaut und ratzfatz waren wir durch – die Kürze der Folgen erweist sich manchmal als Nachteil 😉
Und auch der Gatte, der mich anfangs belächelte, blieb begeistert hängen 😀

Mord mit Aussicht – Damit fing ich nach dem Tatortreiniger an (fast logisch,was?) Und auch wenn -gerade in der ersten Staffel- etwas der Witz und die Spritzigkeit des Tatortreinigers fehlte (lag vielleicht auch an der Umgewöhnung) waren mir Hengasch und Sophie Haas schnell ans Herz gewachsen. Sympathische und manchmal auch eher verschrobene Dorfbewohner machen die Serie zu einem Treffen wie mit alten Bekannten in der Eifel.

All-Time-Lieblingsklassiker Tool Time {Hör´mal wer da hämmert}
Ich kenne jede einzelne Folge, aber beim durchzappen bleiben wir immer noch dort hängen. Vor allem, weil Tim Taylor und seine Frau Jill in einer völlig alltäglichen Beziehungssituation leben und wir so ziemlich alle Situationen dieser zwischenmenschlichen Problematik kennen. Frau erzählt was, Mann hört nicht zu bzw nur halb und bringt alles durcheinander. Nur, dass Spülmaschinen Teller verschiessen und der Krankenwagen bei uns zu Hause Dauergast ist, fehlt zum Glück!!!

Warum ich euch von meinen Lieblingsserien erzähle?

Weil mir eine neue Alternative zum (oft) eher schlechten TV Programm fehlt… Wir nutzen gerne den Amazon Prime Instant Video Service*: für uns als Abendprogramm oder für mich nebenbei beim werkeln (für Hörbücher brauch ich Ruhe und Aufmerksamkeit) oder als werbefreie TV Möglichkeit für die Kinder. Beliebt sind in dem Fall natürlich „Es war einmal….“ (Kindheitserinnerung!) oder Tierdokumentationen. Aber auch beliebte Kinderfiguren wie Conni oder Bibi Blocksberg sind dort zu finden.

Angefangen hatte ich mit „Tranparent“ (Amazon Eigenproduktion), aber damit werde ich auch nach 4 Folgen überhaupt nicht warm.

Ein neuer Versuch läuft gerade mit „Jonathan Strange& Mr Norrell“ Im Moment gibt es nur eine Staffel mit 7 Folgen, das Ende ist also zeitnah absehbar…. ich brauche Nachschub  –> also von daher: was schaut ihr gerne?
Wie ihr seht ist die Auswahl meiner Lieblingsserien eine bunte Mischung und daher bin ich offen, was Eure Serientipps angeht 🙂

*Beitrag enthält Affiliates.

Advertisements

11 Gedanken zu “5 Lieblingsserien

  1. Anne schreibt:

    Ich weigere mich ja auch grundsätzlich bei so krass gehypten Serien 😀 Aber How To Get Away With Murder hat den Hype echt verdient, das ist eine wirklich gute Serie!

    Gefällt mir

  2. Lisa schreibt:

    Ich kenne von deinen Serien leider nur den Tatortreiniger…
    Mein Freund schaut das auch super gerne – mein Humor ist es leider überhaupt nicht 😀
    Ich bin was die Serienauswahl angeht leider total langweilig: Desperate Housewifes, Grey’s Anatomy, Dr. House, The Middle, … das ist eher so meins 😀

    Liebe Grüße
    Lisa

    Gefällt mir

  3. Wiktoria schreibt:

    Von Deinen Serien kenne ich nur Tatortreiniger und Mord mit Aussicht. Beide Serien mag ich und finde ich echt cool.

    Kennst Du Scandal? Ist kostenlos bei Amazon Prime anzuschauen. Ich bin gerade in der Mitte der zweiten Staffel und bin total begeistert.

    Gefällt 1 Person

  4. annemohn schreibt:

    Alle gesehen … bis auf den Tatortreiniger … und alle geliebt 😉 mit kleinen Schwächen hier und da … Was hältst Du von Sons of Anarchy? Sieben Staffeln mit Suchtfaktor. Ron Pearlman in der Hauptrolle und sehr gut gemachtes Drama 😉 Oder muss es in Richtung Krimi gehen?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s