Lieblingsdessert für Spaghettieisliebhaber

Instagram kann tückisch sein. Immer diese perfekten Foodbildchen, tiptop durchgestylten  Kinderzimmer oder andere Lebensräume (äähm, wer wohnt denn schon im Wohnmagazin?) .

A b e r Instagram kann auch sehr inspirierend und horizonterweiternd sein. Gut, da werde ich dir jetzt nix Neues erzählen. Wo der eine Inspiration findet, fühlt der andere sich unter Druck gesetzt.

Zumindest aber erweitert es hier und da unsere Rezeptsammlung 😀

Eines dieser neuentdeckten Schätze möchte ich dir heute ans Herz legen: Spaghetti-Eis-Creme.
Der Name bezieht sich auf das am Ende genießbare Ergebnis – das Ergebnis ist tatsächlich kein Eis.

Ich habe meine Creme in meinem Küchenmaschinchen anrühren lassen, aber die Zubereitung mit dem Handrührer sollte auch kein Problem darstellen.

Spaghetti Eis Creme

Du brauchst:

Für die Creme
– 200ml kalte Schlagsahne
– 250g Mascarpone
– 500g (Mager)Quark
– 150g (Puder)Zucker
– wer mag, etwas Mark einer Vanilleschote

Für das Topping
– 100g weiße (geraspelte) Schokolade
– mind 750g Erdbeeren (TK oder frisch)

Zubereitung Creme
Als erstes wird die Sahne steif geschlagen und bis zur weiteren Verarbeitung nochmal kühl gestellt. Um die Sahne wirklich fest zu bekommen, wird sie gut gekühlt in einem fettfreien Gefäss verarbeitet. Aber das weißt du ja bestimmt schon 🙂

Achtung: Die Verarbeitung der Masse kann etwas anstrengend werden, daher empfehle ich die Zutaten nach und nach in kleinen Portionen zuzugeben.

Danach wird der Quark mit dem Zucker in einer Schüssel zusammengerührt.  In kleinen Etappen gebe ich dann die Mascarpone zur Quarkmasse. Wer es vanilliger mag, gibt zum Schluss etwas Mark der Vanilleschote zur Creme.

Processed with Rookie Cam

Wenn du eine gleichmäßige Masse in der Schüssel hast, hebst du vorsichtig die Schlagsahne unter.
Die fertige Masse kannst du in eine Glasschüssel oder -besser- in einer (Glas)Auflaufform füllen.
Bei unserem ersten Versuch habe ich eine Schüssel genutzt, muss aber sagen, dass eine Form wahrscheinlich besser ist. So ist die Verhältnis von Fruchtsoße zu Crememasse einfach gleichmäßiger 😉

Zubereitung Fruchttopping

Bei Nutzung von TK Erdbeeren ist es nötig, das Obst soweit antauen (oder auftauen) zu lassen, damit es püriert werden kann.

Frisches Obst kannst du natürlich direkt nach dem Säubern und Waschen in den Mixer werfen.

Die Fruchtmasse auf der Creme verteilen und zum Schluß mit der weißen Schokolade garnieren.

Processed with Rookie Cam

Weitere Anregungen

  • Ob du die Schokolade selbst raspelst, raspeln lässt (so wie ich) oder fertige nimmst, bleibt dir selbst überlassen.
  • Bei der Wahl des Obstes steht dir natürlich alles offen. In diesem Fall macht die Erdbeersoße in Bezug auf den Namensgebenden Titel am meisten Sinn.
  • Der erfrischendste Eis-Effekt tritt natürlich dann ein, wenn man angetautes TK-Obst nutzt, die Fruchtsorbetmasse auf der Creme verteilt und das Dessert direkt serviert.  Gerade für heiße Tage eine tolle Sache!

 

Das Dessert war sooo lecker, dass sogar die doppelte Menge an o.g. Zutaten „nur“ für zwei Tage gereicht hat :-O

Und die nächste Bestellung wurde hier auch schon wieder aufgegeben…. da sind ein paar mehr Sporteinheiten fällig!

Guten Appetit!

Advertisements

2 Gedanken zu “Lieblingsdessert für Spaghettieisliebhaber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s