Slow Down

An Tagen wie diesen -vollgestopft mit *yeah* ganz spontanen Zwischenfällen, rasch erforderlichen Planänderungen und mal-eben-nebenbei-Besorgungen (die natürlich (!!!) nicht bei der ersten Gelegenheit erhältlich sind) ist die Seite calm.com eine prima Gelegenheit zu entspannen. Ein paar Minuten die Gedanken schweifen lassen.

Wählbar ist die Bildschirmszene (Bergsee, tropisches Meer, Wolken ziehen am Himmel etc) mit entsprechender Geräuschkulisse — Entweder als perfekte Pause von Bildschirmarbeit, als Abschluss des Tages oder als Hintergrund für die Meditation.

Wer dabei die Augen schließen mag, hat die Möglichkeit Zeitfenster von 2 bis 20 Minuten festzulegen.

Mobil arbeitende Menschen können auch über die App ihre Entspannungspause in Anspruch nehmen.

Und genau das werde ich jetzt auch machen – ich gönn´mir einen Moment am Meer und lasse diesen Tag langsam ausklingen ❤
Habt´s fein!